Unter einem PDA versteht man einen kompakten tragbaren kleinen Computer. Zu seinen Programmen gehören persönliche Programme wie Kalender, Adressverwaltung und Aufgabenverwaltung. Auch Officedateien können mit Hilfe eines PDA bearbeitet werden.
Bedient wird ein PDA über ein berührungsempfindliches Display. Auch eine Handschrifterkennung ist bei manchen PDA möglich.
Betriebssysteme beim PDA
Ausgestattet sind die PDA mit einem schnell startenden Betriebssystem. Übliche Betriebssysteme sind hierbei Newton OS, Apple iOS, REN/GEOS oder auch Microsoft Pocket PC/ Windows Mobile.
Alle wichtigen Daten werden beim PDA im RAM-Speicher gespeichert und sind deshalb besonders schnell verfügbar.
Mit dem PDA werden die wichtigsten Anwendungen standardgemäss ausgeliefert. Zu diesen Anwendungen gehören das Adressbuch, Terminplaner, Kalender, Notizblock, E-Mail und Aufgabenplaner.
Micro PDA
Neben den PDA in normaler Größe findet man auch Micro PDA´s in Scheckkartengröße. Dank der unterschiedlichen Möglichkeiten von Anschlüssen und Erweiterungen kann ein Micro PDA mehrere Geräte in einem zusammenführen. So verfügt ein Micro PDA üblicherweise über Infrarot, Bluetooth, W-Lan, RS232, USB Slave sowie USB Host.